Benefiz-Turnier

Am Sonntag, 10.9. wurde, im Anschluss an den framas-Cup das Benefiz-Turnier zur Förderung der Jugendarbeit ausgetragen.Es war in diesem Jahr erstmals als vorgabenwirksames 9-Loch-Turnier angeboten und war innerhalb weniger Tage mit 80 Teilnehmern ausgebucht. Als Netto-, Brutto- und Sonderpreise hatte die Firma Framas Ausrüstungsgutscheine zur Verfügung gestellt. Ein "Hole-in-One-Contest" an Bahn 3 und ein Chip-Wettbewerb am Clubhaus rundeten das Angebot ab und generierten zusätzliche Einnahmen für die Jugendkasse. Die Versteigerung von Golfbags, Taschen und einer GPS-Uhr, die vom Golfshop Götzinger, dem Golfoutlet Höheinöd und der Fa. TS-Sport gespendet wurden, brachte ebenfalls gute Ergebnisse.Die Siegerehrung fand zusammen mit den Siegerehrungen des framas-Cup statt und bot Gelegenheit am Grillfest teilzunehmen. Die Ergebnisse:Brutto Dirk Massonne (16), Andrea Pfersdorf (12)Netto A: Iven Zimmermann (19), Patrick Vogel (19), Thomas Weber (18)NettoB: Mathias Bossert (21), Sebastian Spiegel (19), Peter Kling (18)Netto C: Petra Werner (22), Sabrina Sprau-Tenney (21), Klaus D. Frank (19)Netto D: Lloyd Pocorni (25), Karl Asel (24), Martin Biehl (23).Spezialpreise Nearest to the Pin: Thorsten Carbon, Petra Walch, Marco Burkey, Brigitte VisseLongest Drive: Patrick Vogel, Iris Stephan, Thomas Stoltz, Andrea PfersdorfNearest to the Line: Mathias Bossert, Silke Kayser.(kv)

Weiterlesen

Abschlussturnier der framas-Junior-Series

framas-Junior-Series - eine Turnierserie der ExtraklasseAm 10.9. wurde bei zwar kühlem aber trockenem Wetter das vierte und letzte Turnier der framas-Junior-Series ausgetragen. Was die vier Turniere zu einer echten Serie werden ließ, war die Idee, bei jedem Turnier, angelehnt an den Fedex-Cup, gemäß dem jeweiligen Bruttorang, Punkte zu vergeben. Nach dem letzten Turnier wurden die 3 besten Mädchen und Jungen mit einem eigens entworfenen Pokal und Gutscheinen im Wert von 750€, 500€ und 250€ ausgezeichnet. Um die Spannung bis zum Schluss hochzuhalten, wurden beim letzten Turnier die Punktzahlen verdoppelt. Bei den Mädchen freuten sich Katja Müller (220 Punkte), Lea Becker (200 Punkte), beide vom EGW und Desirae Wojciehowski (145 Punkte, GC Homburg) über die Preise. Bei der männlichen Jugend wurde der führende Falk Ivanov (GP St. Wendel, 128 Punkte) noch von Patrick Harms (GC Mainz, 170 Punkte) und Christian Baeck (EGW, 144 Punkte) abgefangen und musste sich mit Platz 3 zufrieden geben.Das 4. Turnier wurde natürlich auch wieder als Einzelturnier gewertet. In jeder Altersklasse wurde in 3 Nettoklassen mit je 2 Preisträgern gespielt. Die Bruttopreise wurden wieder über die Altersklassen hinweg vergeben. Zum Abschluss der Turnierserie hatte Sponsor Franz Martz alle Spieler und Begleitpersonen zu einem leckeren Grillbuffet mit Musik eingeladen. Spieler und Sponsoren zeigten sich mit der Organisation der Turniere sehr zufrieden und Mäzen Franz Martz erhielt nach seiner Ankündigung, die Turnierserie im kommenden Jahr fortführen zu wollen, tosenden Applaus. (kv)Die Ergebnisse des 4. Turniers:Brutto: Lea Becker (EGW, 36 Punkte), Lars Kafitz (GC Rheinhessen, 38 Punkte)AK21 Netto A: Christian Baeck (EGW, 40 Punkte), Lars Kafitz (39), Sbastian Wernli (GC Rheinhessen, 38 Punkte).Netto B: Tim Kafitz (EGW, 37), Tim Nahtz (GP St. Wendel, 36)Netto C: Marcel Massonne (EGW, 37), Niklas Ernst (EGW, 37)AK16Netto A: Vincent Bleymehl (EGW, 37), Aaron Petzold (GC Donnersberg, 35), Lea Becker (EGW, 41), Katja Müller (EGW, 34)Netto B: Tom Faulhaber (EGW, 43), Noah Becker (EGW, 39), Dezirae Wojciehowski (GC Homburg, 35)Netto C: Hagen Hentrup (GC Barbarossa, 45), Daniel Langhauser (GC Barbarossa, 35)

Weiterlesen

Ein etwas anderes Golf

Die Stiftung Südwest, Sport Kultur Sozial lädt alle Interessierten dazu ein, sich am Samstag, 16.9., einmal beim Disc-Golf zu versuchen. Die 4 Bahnen sind in Contwig, Maßweilerstr. 8, aufgebaut. Alle Spielmaterialien sind vorhanden, die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen

Platzumbau im Zeitplan

Die Umbaumaßnahmen an Bahn 13 und der neuen Bahn 14 liegen perfekt im angestrebten Zeitplan. Die zukünftigen Abschläge der 13 sind grob modelliert. An der neuen 15, dem Par 3 mit spektakulärem Wasserhindernis , sind die Geländearbeiten ebenfalls weitgehend abgeschlossen, so dass das große Baugerät bereits abgezogen werden konnte. Zur Zeit steht die Verlegung der Drainage und der Beregnung auf dem Plan. Danach beginnen die Arbeiten zum Aufbau der Abschläge und Grüns. Das Foto zeigt einen Blick vom zukünftigen Herrenabschlag der 15 über den Teich zum "Halbinselgrün". (kv)

Weiterlesen
Nicht angemeldet. Hier Anmelden

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken