Katja Müller gewinnt 1. AK-Turnier

Katja Müller In zwei 2 AK-Turnieren ermittelt die Golf-Region 4 (Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen) die Teilnehmer für die nationale Ausscheidung. Für das jeweilige Ergebnis werden Punkte an die platzierten Spieler verteilt. In die Wertung kommen für jeden Spieler beide Ergebnisse.
Für den EGW waren bei den AK16-Mädchen Katja Müller und Inga Nahtz am 5./6. Mai beim 1. AK-Turnier im Golfclub Pfalz am Start. Zu absolvieren waren drei 18-Loch-Runden an 2 Tagen. Mit 150 Schlägen nach 2 Runden führte Katja mit 5 Schlägen Vorsprung die Wertung an. Inga lag mit 158 Schlägen auf dem geteilten 4. Platz.
Am Sonntag baute Katja ihren Vorsprung sogar noch um zwei Schläge aus und beendete das Turnier mit insgesamt 224 (79, 71, 74) Schlägen vor Chiara Schumann (GC Neuhof). Inga konnte das Niveau vom Samstag nicht ganz halten, und schloss mit 240 (77, 81, 89) Schlägen auf Platz 7 ab. Der 1. Platz von Katja (400 Punkte) bedeutet die fast sicher Qualifikation zur deutschen Meisterschaft. Kann Inga Platz 7 im 2. Turnier halten oder sogar verbessern, wäre sie ebenfalls dabei.

In der AK18 der Jungen qualifizieren sich die besten 17 fürs Finale. Vincent Bleymehl landete auf dem undankbaren 18. Platz. Er muss sich beim 2. Turnier in Gut Sansenhof um mindestens einen Platz steigern, was durchaus machbar sein sollte.
Wir drücken die Daumen. (kv)

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken