DMM-Damen 50: Aufstieg in Oberliga

Zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMM) der AK 50 reisten fünf Damen des EGW am 7. Juli zum GC Attighof (Hessen). Der, sogar noch etwas unglückliche, 2. Platz reichte, um den Aufstieg von der Gruppenliga in die Oberliga zu schaffen.
Die Mannschaft bestand aus 4 Spielerinnen. Die besten 3 Ergebnisse kamen in die Wertung. Mit einem Gesamtergebnis von 45 Schlägen über Par benötigten die Ladies nur einen Schlag mehr als der Tagessieger vom GC Pfalz.
Kapitänin Doris Stephan zeigte sich mit dem Ausgang sehr zufrieden, zumal sie an Bahn 2 (Par 4) sogar ein Eagle beisteuern konnte. Ihr Gesamtergebnis von 86 Schlägen wurde nur von Sabine Merdian (84) unterboten. Karin Roschy benötigte 91 Schläge und Sabine Marke lieferte das Streichergebnis. Ersatzfrau Elke Jünger kam zwar nicht zum Einsatz, fieberte aber in gewohnter Weise mit.
Die Plätze 3-8 belegten GC Saarbrücken (48), GC Barbarossa (51), GC Dreihof (61), GC Weilrod (63), GC Jakobsberg (65) und GC Main Taunus (65).(kv) Sabine Marke, Elke Jünger, Karin Roschy, Doris Stephan, Sabine Merdian

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken