EGW Youth Challenge 2022

Bei der 1. EGW Youth Challenge hatte Mäzen Franz Martz wieder mit schönen Pokalen und üppigen Preisen dafür gesorgt, dass die Teilnehmer mit strahlenden Gesichtern abreisten. Für sein Engagement wurde Franz Marz von vielen Teilnehmern mit Dank und Lob bedacht.
"Die Youth Challenge hat in meinem Turnierkalender einen festen Platz. Die Atmosphäre ist einzigartig. Ich möchte es auf keinen Fall missen", teilte eine der erfolgreichen Spielerinnen der Turnierleitung und Franz Martz nach der Siegerehrung mit.

Das Wetter ließ keine Wünsche offen, der Platz war hervorragend vorbereitet, demnach stand herausragenden Ergebnissen nichts im Wege.

EGW-Jugendwartin Sabine Merdian, die zusammen mit Franz Martz die Siegerehrung durchführte dankte allen Helfern und besonders natürlich Franz Martz, ohne dessen herausragendem Engagement vieles beim EGW nicht möglich wäre. Der brausende Applaus zeigte, dass alle Anwesenden das ebenso sehen.
Die Brutto-Gesamtsiegerin Romy Holletschek (Mainzer GC) war in der AK16 angetreten und beendete das Turnier mit 70 Schlägen (-1). Mit der gleichen Schlagzahl siegte Jill Teichert (EGW) im Feld der jungen Männer. Er war in der AK21 am Start.
Die Nettopreise wurden nach Altersklassen und Geschlecht getrennt in je 3 Klassen vergeben.
AK21
A-Klasse:
Katja Müller (EGW, 72 Schläge), Maxime Holletschek (EGW, 74), Lennard Bliem (Rheinhessen, 74), Nicolas Platz (Trier, 80)
B-Klasse: Nele Sophie Barber (Mainz, 67), Inga Nahtz (EGW, 73), Daniel Langhauser (EGW, 71), Alexander Göttert (St. Wendel, 71).
C-Klasse: Ann-Kathrin Fritz (Pfalz, 67), Hannah Paulus (Luxemburg, 75), Frederic Leiner (EGW, 67), Ben Birtel (Bostalsee, 67)
AK16
A-Klasse:
Sophis Sarridis (EGW, 65), Anna Bonerz (EGW, 71),Ben Reidenbach (Rheinhessen, 69), Gennaro Vittozzi (Rheinhessen, 71)
B-Klasse: Jana Reiter (Bostalsee, 68), Luise Jung (St. Wendel, 72), Erik Weisgerber (Weiherhof, 63), Arsenij Kipke (St. Wendel, 65)
C-Klasse: Friedrich Arndt (St. Wendel, 55), Vico Wehrheim (EGW, 64).

Die nächste Youth Challenge ist für den 17.9. terminiert.
(kv)
Jill Teichert, Franz Martz, Romy Holletschek

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken