Tagesinfo: Aktuelle Spielsituation

Je nach Wetterlage sind die Sommergrüns ab ca. 10 Uhr bespielbar. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Schilder auf unserer Infotafel. Golfcars sind wieder erlaubt.
Während der Umbauarbeiten an Bahn 9 ist die Bahn 8 gesperrt. Folgen Sie bitte nach Bahn 7 der blauen Schnur zu Tee 9 (zeitweise Par 3). Nach dem Grün der regulären Bahn 16 wird die Ersatzbahn (alte Bahn 16, Par 3) und Bahn 17 von den alten Abschlägen gespielt. Falls das Wetter mitspielt, sind die Umbauarbeiten zu Beginn der Saison abgeschlossen.
Wir bitten um Ihr Verständnis!


Wir wünschen allen viel Spaß beim Golfspiel!

veröffentlicht von Barbara Buchmann

Weiterlesen

Winterstimmung

Dass unser Platz auch im Winter wunderschön ist, belegt das stimmungsvolle Foto, das uns Thomas Sties zukommen lies.

Weiterlesen

Umbau Golfbahn 9

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,die Umbauarbeiten an der Bahn 9 sind in vollem Gang und werden, falls das Wetter mitspielt, zum Beginn der Saison abgeschlossen sein. Während der Bauzeit ist die Bahn 8 gesperrt. Nach der Bahn 7 folgen sie der blauen Schnur zu Tee 9, die als Par 3 gespielt wird.Nach dem Grün der regulären Bahn 16 wird die Ersatzbahn (alte Bahn 16, Par 3) und Bahn 17 von den alten Abschlägen gespielt.Wir bitten um Ihr Verständnis!Der Vorstand

Weiterlesen

Umstellung auf World Handicap System

Liebe Mitglieder,die Umstellung von Seiten des DGV auf das weltweit einheitliche "World Handicap System" wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis alle Daten zum neuen World Handicap System vorliegen, kann es bis Ende Januar dauern. Das bedeutet auch, dass die neue "Course-Handicap-Tabelle" (Vorgabentabelle) derzeit noch nicht verfügbar ist und ihr akueller HCPI Wert auf golf.de evtuell auch noch nicht sichtbar ist.Sobald uns die Tabelle vorliegt, werden wir sie für unsere Mitglieder veröffentlichen.Wir bitten Sie bis dahin um Ihre Geduld!Die neuen Handicaps sind schon in unsere Verwaltungssoftware übertragen. Je nach Datenlage kann sich ihr bisheriges Handicap geändert haben. Wenn Sie eine Startzeit buchen, können Sie Ihren neuen Handicap-Index (HCPI) schon sehen (unter Vorbehalt).Die neuen Handicaps werden vom DGV erst nach Ende der Umstellung an MyGolf übermittelt und sind dann für Sie einsehbar.Was bleibt, was ist neu?Wie bisher, werden Handicaps auch zukünftig bis zu einem maximalen Wert von 54 geführt. Oberhalb von 26,5 kann sich ein Golfer nur herabspielen. Die bisher genutzten Vorgabenklassen entfallen und damit auch die Einschränkungen für die bisherige Vorgabenklasse 1. Im World Handicap System können somit auch Spieler mit einem Handicap-Index von 4,4 oder besser Handicap-relevante Privatrunden spielen und an 9-Löcher-Turnieren teilnehmen, so wie es für die aktuelle Spielsaison aufgrund der besonderen Umstände ohnehin bereits ermöglicht worden war.Eine weitere wichtige Neuerung für uns ist, dass ab 2021 alle Einzel-Zählspiel-Turniere während der Spielsaison immer Handicap-relevant sein werden. Von Mai bis September haben Spielleitungen somit nicht mehr die Wahl, ein Zählspiel-Turnier als „nicht vorgabenwirksam“ auszuschreiben. Da jedoch immer nur die acht besten der letzten zwanzig Ergebnisse eines Spielers zur Berechnung des Handicap-Index genutzt werden, beeinflussen die schlechteren zwölf Runden den Handicap-Index zunächst nicht. Nur bei anhaltend höheren Ergebnissen, wird auch der Handicap-Index entsprechend der tatsächlichen Spielstärke wieder ansteigen. Nicht Handicap-relevante Turniere sind während der Spielsaison in den Formaten möglich, die nicht für die Handicap-Berechnung genutzt werden können, wie Vierer oder Scrambles.Das Stammblatt eines Spielers enthält im World Handicap System die jeweils letzten zwanzig Ergebnisse in chronologischer Reihenfolge. Wie bisher steht das zuletzt erzielte Ergebnis ganz oben, das älteste Ergebnis ganz unten im Stammblatt. Nach dem neuen Verfahren werden die besten acht der Ergebnisse ermittelt und nur aus diesen der World Handicap-Index berechnet. Sobald ein neues Ergebnis erzielt wird, steht es an erster Stelle im Stammblatt, das bisher 20. Ergebnis wird zum 21. und entfällt.Die Handicap-Berechnungen werden zukünftig zentral vom DGV vorgenommen. Deshalb können Handicap-Änderungen frühestens am Folgetag nach einer gespielten Runde bekannt gegeben werden. Ausführliche Informationen finden Sie im Service-Portal des DGV.

Weiterlesen

geänderte Buchungsregeln beachten

Liebe Mitglieder, die aufgrund der Corona-Auflagen eingeführten Startzeiten haben wir ab 01.12.2020 auf einen 10-minütigen Startrhytmus und eine Stornozeit von 2 Stunden angepasst.Bitte buchen Sie Ihre Startzeiten selbständig online über die Homepage, die EGW-APP oder am Terminal vor dem Sekretariat. Bitte beachten Sie, falls Sie nur 9 Loch spielen möchten, dies bei der Startzeitenreservierung vorab anzugeben. Falls Sie bei dem Handling Probleme haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Um zu ermöglichen, für 9-Loch-Runden von Tee 10 zu starten, ist es erforderlich, dass 9-Loch-Spieler, die von Tee 1 starten, die 9-Loch-Option bei der Buchung angeben. Das System kann dann die zweiten 9-Loch zur Buchung freigeben. Zur Zeit ist eine Buchung ab Tee 10 nur über das Sekretariat möglich. Wir wollen aber eine Option einrichten, dass Sie dieses zukünftig auch selbst online vornehmen können. Falls Sie eingebucht sind und den Termin nicht wahrnehmen können, ist es unbedingt notwendig, den Termin zu stornieren. Ansonsten gilt Ihre Reservierung als "no show" und wird bei mehrmaligem Vorkommen Konsequenzen haben.Die Corona-Regeln schreiben uns einen lückenlosen Kontaktnachweis vor. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Präsenz durch Einchecken am Terminal belegen. Falls eine weitere Person des gleichen Haushaltes mitspielt, melden Sie diese unbedingt mit an.Die Marshalls haben Anweisung, nicht eingecheckte Spieler des Platzes zu verweisen. Das Präsidium des EGW

Weiterlesen

Winter-Cartregelung ab 14.11.

Ab dem 14.11. tritt die Winter-Cart-Regelung in Kraft.Wenn Sie ein Cart nutzen wollen, beachten Sie bitte unbedingt die folgenden Regeln:- Sie fahren nur auf den ausgewiesenen Wegen. Dies sind entweder die vorhandenen Asphaltwege oder die, mit weißer Farbe markierten, Winter-Fahrwege neben den Fairways.- Versuchen Sie nicht, die Fairways zu befahren. Dies ist durch entsprechende GPS-Einstellungen blockiert. - Falls Sie, aus welchen Gründen auch immer, in einer Sperrzone sind, fahren Sie im Rückwärtsgang zurück auf den ausgewiesenen Weg.- Die Höchstgeschwindigkeit der Carts ist auf max. 11km/h gedrosselt. Wir wünschen ein entspanntes Winter-Golf.

Weiterlesen

Corona: Golfspielen eingeschränkt möglich

Liebe Mitglieder,die Landesregierung hat entschieden, dass die Golfanlagen offen bleiben dürfen, allerdings mit Einschränkungen.…§ 10 Sport(1) Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport in Mannschaftsportarten und im Kontaktsport sind untersagt. Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Im Übrigen gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 während der gesamten sportlichen Betätigung. Damit ist ein weitergehender Spielbetrieb im Rahmen von max. 2er Flights unter Wiederaufnahme aller Hygieneanforderungen wie zu Beginn der Pandemie möglich.Wir bitten um Ihr Verständnis, dass demzufolge für jeden Spieler nur zwei Bespielungen pro Woche buchbar sind (Ausnahme: bei kurzfristig freien Startzeiten).Gastronomie, Duschen und Umkleiden sollten geschlossen bleiben. Der Golfshop unterliegt den Auflagen des Einzelhandels.

Weiterlesen

Strom Caddyhalle

Liebe Nutzer von Elektro-Caddyboxen, der Strom in der Caddyhalle wird am 01.11.2020 wieder abgestellt, so dass Sie Ihre Akkus wieder zu Hause aufladen müssen. Die zukünftige Stromversorgung wird wie folgt geregelt: 01.11. - 28.02. Stromabschaltung 01.03. - 31.10. StromeinschaltungWir hoffen auf Ihr Verständnis!Ihr EGW

Weiterlesen

Sohie-Charlott Hempel weiter im Aufwärtstrend

Die spielerische Aufwärtsentwicklung von Sophie-Charlott Hempel seit ihrem Studienaufenthalt an der Texas A&M Universität, hat mit einem 2. Platz eine neue Bestmarke erreicht.Mit ihrer Mannschaft nahm sie im Golf und Country Club Lawton an der Oklahoma Intercollegiate teil. Die Pirmasenserin, eine der Leistungsträgerinnen des EGW- Damenteams, erzielte bei diesem Event ihre bisher höchste Einzelplatzierung und belegte mit 10 über Par (81, 71) den zweiten Platz. Ihre Statistik in den USA weist damit zwei Top 5- und acht Top-Ten-Platzierungen aus.Ihre Par-Runde mit 71 in der zweiten Runde war die niedrigste Runde des Turniers."Die heutigen Bedingungen waren hart! Der Platz spielte sich extrem fest, und das gesamte Feld hatte Schwierigkeiten, Anpassungen vorzunehmen", sagte Lions-Headcoach Lauren Mason. „In der ersten Runde war es sehr stürmisch. Sophie schoss heute Nachmittag eine sehr solide Runde mit ausgeglichenem Par und eroberte damit den individuellen zweiten Platz. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, unser kurzes Spiel im Training zu verbessern, um besser für unser letztes Turnier der Herbstsaison vorbereitet zu sein. Sophie wird uns dabei eine große Hilfe sein. Wir sind wirklich froh dieses große Talent hier bei uns zu haben.“Das Lions-Team kam mit 66 Schlägen über Par ins Ziel, sechs Schläge hinter dem Tagessieger UT Tyler.Wie eng es in dieser Liga zugeht, belegt die Tatsache, dass die ersten sechs Mannschaften nur eine Schlagdifferenz von 7 Schlägen aufweisen. Die Lions schließen ihre Herbstrunde am 26. und 27. Oktober in Arlington ab und spielen die Lion Classic im Texas Rangers Golf Club.

Weiterlesen

DVAG: Turnierhighlight 2020

Eines der gefragtesten Turniere in unserem Club fand am Samstag, den 03.10.2020 bei sehr durchwachsenem Wetter statt. Das Turnier war, wie in den letzten 14 Jahren, schon früh ausgebucht und Frau Elisabeth Völlinger,die Verantwortliche bei der DVAG, begrüßte jeden Spieler, natürlich unter Corona-Bedingungen, mit tollen Startgeschenken. Zur Stärkung der Spieler gab es auf unserer Terrasse Halfway-Verpflegung und Getränke. Gegen 18 Uhr begann die Siegerehrung mit Sektempfang im Freien. Die jeweils Erstplatzierten in der Nettoklasse A und B wurden von Frau Völlinger und der DVAG zum großen Finale nach Portugal eingeladen. Unsere glücklichen Portugalsieger sind: Nettoklasse A: Renato Favro (Kölner GC) mit 38 Nettopunkten und Nettoklasse B: Klaus Hänisch mit sagenhaften 52 Nettopunkten. Die weiteren an diesem Abend geehrten Preisträger:Nettoklasse A: Massonne Dirk (36), Werner Andreas (35), Stephan Willi (35)Nettoklasse B: Frits Michael (46), Lehmann Adolf (41), Klein Karl (35).Unser Präsident Helmut Baeck bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei Frau Völlinger für die 14jährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Im Anschluß an die Siegerehrung ließen die Turnierteilnehmer bei einem gemeinsamen Essen in unserer Golfgastronomie den Turniertag ausklingen.

Weiterlesen
Nicht angemeldet. Hier Anmelden

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken