Bahnen 8 und 9 wieder offen

Der Rollrasen auf Bahn 9 ist verlegt. Die gesperrten Bahnen 8 und 9 sind ab sofort wieder für den Spielbetrieb freigegeben.
Die Rollrasen-Fläche ist als "Boden in Ausbesserung" (GUR) gekennzeichnet und darf für 2 - 3 Wochen nicht betreten werden. Die Fläche wird intensiv bewässert, um ein schnelles Anwachsen sicherzustellen. Dadurch ist der Boden sehr weich und würde Trittspuren annehmen.
Falls ihr Ball im "Boden in Ausbesserung" landet, können Sie ihn mit der Ballangel entnehmen und aus der Drop-Zone im Bereich des bisherigen provisorischen Abschlages weiterspielen.
Wenn Sie keine Chance sehen, die "GUR-Zone" vom normalen Abschlag aus zu überqueren, spielen Sie direkt aus der Drop-Zone. Auf eine entsprechende Zählregelung können Sie sich mit Ihren Mitspielern einigen (z.B. einen extra Schlag notieren).
Nur bei vorgabenwirksamen Runden (zur Zeit nur RPR-Runden) müssen Sie vom regulären Abschlag spielen (mit allen Konsequenzen!).

Als Laufweg benutzen Sie bitte den geschotterten Weg. Genießen Sie den deutlich flacheren Anstieg.
Vorsicht: Jeweils um 10:00, 15:00, 20:00 Uhr setzt an Bahn 9 die automatische Beregnung ein!

Die Arbeiten an den Teichen werden in ca. 2 Wochen fortgesetzt, greifen aber nicht in den Spielbetrieb ein.
Wir wünschen ein schönes Spiel.

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken